Liebe Mitmenschen und Patienten!

Der Versuch, mit weniger menschlichen Kontaktmöglichkeiten die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, können wir nachvollziehen. Es wird von einem überlasteten Gesundheitssystem berichtet, Gesundheitspersonal und Ärzte, die am Limit sind oder es bald sein werden. Aus unserer Sicht ist es deshalb wichtig, dass alternative und gesundheitsunterstützende Therapien, weiterhin als unterstützender Faktor im Gesundheitswesen betrachtet und angeboten werden. Therapien und Angebote also, die den Menschen unterstützen, physisch, psychisch und seelisch gesund zu bleiben, oder ihn zumindest darin unterstützen, wieder zu gesunden.

 

Um gesund zu bleiben, braucht es ein starkes Immunsystem, welches neben einer gesunden Lebensführung wie, ausreichend erholsamer Schlaf, einer gesunden natürlichen Ernährung, Bewegung an der frischen Luft und sauberes Trinkwasser mit psychischem Wohlbefinden erlangt wird. Ängste und Sorgen machen das Milieu im Körper sauer und schwächen unser Immunsystem, machen uns anfälliger für Krankheiten.

 

Besonders bei Menschen, die mit Einsamkeit kämpfen, was ja vor allem im Alter eine weitverbreitete Erscheinung ist, ist es nun wichtig, zumindest die Vertrauensbeziehungen aufrecht zu erhalten. Gerade unterschiedliche, auf den individuellen Patienten abgestimmte gesundheitliche Angebote, können aus unserer Sicht bei der Entlastung des Gesundheitssystem helfen und dieses weniger belasten. Weniger Menschen müssen folglich das Spital aufsuchen und könnten durch andere Bereiche des Gesundheitswesens auch telefonisch oder per Skype aufgefangen werden.

 

Die Homöopathie kann neben der Beratung zu Symptomen auch bei stark aufkommenden Ängsten, Sorgen und Verunsicherungen unterstützen, bevor individuelle Symptome auftreten. Dabei werden wir gestärkt, mit den Herausforderungen des Lebens besser umzugehen, finden mehr Ruhe und Gelassenheit, was uns wiederum weniger anfällig für Krankheiten macht.

 

Ihr Praxis Aeppli Team

 

 

Weitere interessante Texte zum aktuellen Thema Corona können Sie unter  "Fachstelle Lebenskraft" von Annina Frey und "Gedanken & Texte" von Joëlle Marti nachlesen:

Neuigkeiten:

 

Neu: Schwarzseestrasse 158, 1716 Schwarzsee

Weiterhin: Alte Freiburgstrasse 5, 3280 Murten

Tel.: 026 / 670 64 10

Liebe vergeht nicht, sie ist das Lebenselixier der gesamten Schöpfung. 

Dr. Mohinder Singh Jus