Dr. C.F.S. Hahnemann Rose
Dr. C.F.S. Hahnemann Rose

Liebe vergeht nicht, sie ist das Lebenselixier der gesamten Schöpfung.

 

Dr. Mohinder Singh Jus

Heilungsverlauf

Erstreaktionen: ein erfreuliches Übel

Nach Einnahme des homöopathischen Mittels kann es vor allem bei chronischen Beschwerden zur Verstärkung der bestehenden Symptome, zum Wiedererscheinen alter Symptome oder zu Entlastungsreaktionen (Fieber, Durchfall, Schwitzen usw.) kommen. Das ist ein gutes Zeichen: Die Selbstheilungskräfte, die Lebenskraft wurden stimuliert.

 

Von innen nach aussen

Zuerst fühlt sich der Patient psychisch besser, erst dann heilen die körperlichen Beschwerden nach ihrer Wichtigkeit. Zum Beispiel verschwindet zuerst die Depression, dann heilen die rheumatischen Beschwerden und zum Schluss verabschiedet sich der Hautausschlag.

 

Von oben nach unten

Gelenkbeschwerden, Hautprobleme usw. bessern zuerst im Kopf/Schulterbereich und erst am Schluss an den Füssen. Oder die Beschwerden wandern von oben nach unten oder vom Stamm zu den Extremitäten.

 

In umgekehrter Reihenfolge

Zuerst verschwinden die Symptome, die zuletzt aufgetreten sind.